Balance Surfboards & Rollerboards

Ein Balance-Surfboard ist ein Roller-Board, da auf einer Rolle gefahren wird. Das Fahren entspricht dabei eher dem Surfen, also dem Reiten auf einer Welle. Für unterschiedliche Trainingsreize werden neben der Rolle auch Bricks und Soft-Pads verwendet. Mit den Roller-Boards kann die Balance, aber auch der Core-Bereich hervorragend trainiert werden, daher eignen sich die Balance-Boards neben dem Wintertraining von Surfern gerade auch als Balance-Trainingsgerät für den Fitness- und Gesundheitssport.  ... mehr...



Artikel 1 - 20 von 26

Die unterschiedlichen Balance Surf-Boards

Bei Fairplay Sporthandel findet ihr Roller-Boards von unterschiedlichen Herstellern wie Rollerbone, pedalo, Kolibri und Bredder. Die Boards unterscheiden sich einerseits im Design, das auf die Oberseite des Decks angebracht wurde. Auf der Unterseite dieser speziellen Balance-Surfboards findet man andererseits unterschiedliche Ausführungen, etwa mit oder ohne Stopper. Boards mit Stopper bremsen am Ende, Boards ohne Stopper nicht, dafür sind mit diesen Boards fortgeschrittene Tricks möglich. Anfänger wählen also eher ein Roller-Board mit Stopper, Fortgeschrittene ein Board ohne Stopper. 

Roller-Boards in verschiedenen Längen

Auch die Länge der Balance-Surfboards unterscheidet sich. So sind die Vew-Do Balance-Boards und die pedalo Rola-Bola und Rola-Bola-Design Boards eher länger bis hin zum Longboard. Die Roller-Bone Balance-Boards sind bis auf das Balance-Board Fitbone eher kürzer, auch bei Vew-Do und pedalo finden sich kürzere Boards. Ein längeres Board bietet mehr Freiheit für Tricks, ist jedoch weniger wendig.

Die Rollen

Letzendlich unterscheiden sich die Roller-Boards anhand der Rolle / den Rocks. Bei uns findet ihr Surfboards mit Holzrolle, etwas weichere und langsamere Boards mit Korkrolle, die harte Pro-Rolle sowie die Classic Soft-Rolle bei den der Rollerbone Boards. Alternativ zur Rolle besteht auch die Möglichkeit, die Boards mit einem Ballkissen zu nutzen, dann wird nicht gefahren, sondern balanciert. Mit den Bricks kann gewippt werden, bei Verwendung von zwei Bricks lässt sich sogar ein Steppbrett konstruieren.

Bredder Balance Surfboards

Wenn du ein Bredder Balance-Board möchtest, haben wir zwei unterschiedliche Shapes im Sortiment. Du kannst zwischen Fisch und Shorty wählen. Und anschließend wählst du dein Design, diese werden dir beim jeweiligen Bredd angezeigt.

Wenn du dir nicht im Klaren bist, ob du ein Fisch Bredd oder ein Shorty Bredd wählen sollst, dann entscheide nach dem Aussehen. Der Unterschied zwischen den beiden Shapes ist rein optisch, es gibt keinen Unterschied im Fahrverhalten. Auch die Maße sind identisch, sowohl in der Länge als auch in der Breite.  Alles gleich, aber doch eines anders: die Form.

Um das Bredd zu nutzen, legst du es zu Hause im Freien, ihm Wohnzimmer oder wo auch immer du willst auf den Boden, steigst auf und schon kann es losgehen. Willst du den Fußboden oder das Bredd schonen, empfehlen wir dir, die Matte mit dazu zu bestellen.

Beim Training auf dem Bredd werden Muskeln angesprochen, deren Namen du nicht aussprechen kannst und von denen die meisten Menschen gar nichtwissen, dass es diese überhaupt gibt. Kostprobe gefällig: M. transversus abdominis. Du kräftigst deine tief liegenden Muskelschichten, die sogenannte Core-Muskulatur. Das hilft, Rückenschmerzen zu vermeiden, schützt dich vor Verletzungen und verbessert deine Balance und dein Körpergefühl. Klingt nach Seniorensport, ist es aber nicht. Denn das Training auf dem Bredd  sorgt für die Balance und die Stabilität, die du beim Wellenreiten brauchst. Daher ist das Bredd-Training ein Surf-Training, ein Wakeboard-Training, ein Kitesurf-Training, ein Snowboard-Training, ein Waveboard-Training. Genug davon, das Prinzip ist klar.

Nach dem Training möchtest du vermutlich das Bredd nicht einfach liegen lassen. Wir haben für dich einen passenden Ständer, der das Bredd aufgeräumt aussehen lässt und dieses dabei toll in Szene setzt. Du wirst jeden Tag daran vorbei laufen und vom Surfen träumen.

Kolibri Balance-Surfboards

Hier findest du eine breite Auswahl an hochwertigen Balance-Boards, die dir helfen werden, deine Balance zu verbessern, deine Muskulatur zu stärken und gleichzeitig jede Menge Spaß zu haben. Die Marke Kolibri steht für Qualität, innovative Technologie und stilvolles Design.

Warum ein Balance-Board von Kolibri wählen?

  1. Spitzenqualität: Kolibri legt großen Wert auf die Auswahl hochwertiger Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung. Dadurch erreichst du nicht nur eine bessere Balance, sondern kannst dich auch auf ein langlebiges und robustes Produkt verlassen.

  2. Innovative Technologie: Die Balance-Boards von Kolibri nutzen fortschrittliche Technologie, um ein herausforderndes und effektives Trainingserlebnis zu bieten. Egal, ob du Anfänger oder erfahrener Sportler bist, diese Boards passen sich deinem Können an und bieten stets das richtige Maß an Herausforderung.

  3. Vielseitigkeit: Unsere Kolibri Balance-Boards sind für eine Vielzahl von Aktivitäten geeignet. Du kannst sie zum Gleichgewichtstraining, für Core-Workouts, Yoga-Übungen und vieles mehr verwenden. Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos!

  4. Sicherheit: Deine Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Die Kolibri Balance-Boards sind mit rutschfesten Oberflächen ausgestattet und bieten somit einen sicheren Stand während deiner Übungen. So kannst du dich ganz auf dein Training konzentrieren und das Beste aus dir herausholen.

  5. Stilvolles Design: Kolibri legt nicht nur Wert auf Funktionalität, sondern auch auf Ästhetik. Unsere Balance-Boards überzeugen mit einem ansprechenden Design, das sie zu einem echten Blickfang in deinem Zuhause oder im Fitnessstudio macht.

Egal, ob du deine Balance verbessern möchtest, dich fit halten möchtest oder einfach nur nach einer neuen Herausforderung suchst - ein Balance-Board von Kolibri ist die ideale Wahl!

Stöbere jetzt durch unsere Kollektion und finde das perfekte Balance-Board, das zu dir und deinen Zielen passt. Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung und wünschen dir schon jetzt viel Spaß beim Training mit deinem neuen Kolibri Balance-Board!

Balancier dich fit mit unseren pedalo Roller-Boards!

Balance Surf-Boards bestehen aus zwei Teilen: einer Standfläche aus Holz und einer Laufrolle oder einer Kugel. Beim Surfen auf dem Rollerboard wird das Holzbrett über die frei bewegliche Rolle hin- und herbewegt. Und das ist eine echte Herausforderung! Um das Rollerboard im Gleichgewicht zu halten, sind Koordination und eine schnelle Reaktion gefragt.

Effektives Balancetraining für jedermann

Balance Surfboards, Roller-Boards oder Balance-Boards verbinden jede Menge Spaß mit einem effektiven Balancetraining. Durch den beweglichen Untergrund ist der gesamte Körper gefordert, das Gleichgewicht zu halten. Vor allem die tiefliegenden, stabilisierenden Muskeln der Körpermitte profitieren von den permanenten Ausgleichsbewegungen. Gleichzeitig ist der Kopf gefragt, um das komplexe Zusammenspiel der Muskulatur zu koordinieren.

Ein schnell zu erlernendes, spielerisches Bewegungskonzept macht die Balancetrainer für Kinder und Jugendliche genauso attraktiv wie für Erwachsene. Sportler können mit gezielten Koordinations- und Stabilisierungsübungen sogar ihre Leistungsfähigkeit steigern. Unser Tipp für Einsteiger: Mit dem Training am besten auf einem Teppichboden oder einer Teppichfliese beginnen. Das verringert das Tempo und das Roller-Board lässt sich besser kontrollieren.

Hochwertige Balance-Surfboards

Balance Surf-Boards bzw. Roller-Boards erfordern ein hohes Maß an Beweglichkeit und Körperbeherrschung, deshalb legen wir besonderen Wert auf sichere Geräte. In unserem Onlineshop bieten wir eine Auswahl hochwertiger Roller-Boards von Pedalo®. Auf den Standflächen aus stabilem Holz haben selbst größere Sportler genügend Platz beim Balancieren. Bei Modellen wie dem Pedalo® Surf sorgt ein Anti-Rutsch-Motivdruck für einen coolen Look und bietet gleichzeitig Halt bei der Gewichtsverlagerung. Ein Endanschlag an der Unterseite stoppt die Laufrolle, so dass sie nicht ausbrechen kann.

Noch mehr Action, noch mehr Instabilität verspricht das Rolling Board. Das ovale Brett und eine Kugel garantieren größtmögliche Bewegungsvielfalt. Das stellt selbst erfahrene Surfer vor ganz neue Herausforderungen. Ein gummierter Rand mit Stopperfunktion hält die gummierte Kugel im Zaum und schont gleichzeitig den Boden.

Und wem das Surfen allein nicht genügt: Roller-Boards wie das Rola-Bola Sport lassen sich ganz einfach mit anderen Trainingsgeräten kombinieren. Zusammen mit Fußwippen oder einem Doppel-Pedalo verwandelt sich das Training mit dem Balance-Board in ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Ganzkörper-Work-out.

Qualität von der Schwäbischen Alb

Mit Pedalo® setzen wir bei unseren Roller-Bords auf einen deutschen Hersteller mit langjähriger Erfahrung. Seit mehr als 50 Jahre stellt das Unternehmen von der Schwäbischen Alb hochwertige Spiel- und Trainingsgeräte her. Dabei setzt man vor allem auf natürliche Materialien wie Holz, Kork und Naturkautschuk. Mit einem Rollerboard aus robustem Mehrschichtholz erhältst du nicht nur ein nachhaltiges, langlebiges Produkt, sondern kommst auch in den haptischen Genuss eines echten Stücks Natur. Probier es einfach aus!

Rollerbone Balance-Surfboards

RollerBone Balance- sind ein Trainingsgerät, das den ultimativen Spaß mit Balance, Koordination und Beweglichkeit verbindet Indoor, Outdoor und für alle Alters- und Könnensstufen. ... mehr...

Große Auswahl an Rollerbone Rollerboard-Sets

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler in den verschiedensten Sportarten kennen die ergänzenden Trainingsmethoden des Core-Trainings. RollerBone Balance-Boards sind ganz hervorragende Core-Trainings-Produkte, mit denen nicht nur Wakeboarder und Wasserskifahrer trainieren. Und das Gute an den Balance-Surfboards ist, dass sich die ersten Erfolgserlebnisse schon nach ganz kurzer Zeit einstellen. Die RollerBone Balance Boards sind daher ein optimales Sportgerät für alle Sportarten, bei denen ein hohes Maß an Gleichgewicht und Beweglichkeit gefordert sind.

Unser Angebot an Rollerbone Balance Boards umfasst alle Balance-Boards mit der Rolle Classic oder dem Pro Roller, die Balance-Boards mit SoftPads oder die Balance-Boards mit Bricks. Alle Sets können auf Wunsch mit Teppichunterlage (Carpet) bestellt werden. Unter Zubehör haben wir alle RollerBone Einzelteile, mit denen beliebige Sets zusammengestellt werden können. Alternativ dazu einfach bei uns die gewünschten Features anfragen, dann erstellen wir gern ein individuelles Angebot.

Balancetraining für alle Boardsportler

Boardsportler wie Snowboarder, Skateboarder, Skater, Wellenreiter, Surfer, Windsurfer, Waveboarder, Kiter und Longboarder trainieren mit den Boards die für ihre Stabilität notwendige Muskulatur und Sportart nahen Bedingungen. Aber auch Skifahrer, Turner, Eiskunstläufer und Sportlerinnen und Sportler vieler weiterer Sportarten finden hier ein hoch attraktives Trainingsgerät, um die für die Mittelkörperspannung notwendigen Muskelgruppen und das Gleichgewicht zu verbessern. Aus diesem Grund werden die Boards auch in der Physiotherapie eingesetzt, denn das Training von Gleichgewicht spielt in vielen Fällen in der Prävention und in der Therapie eine enorm große Rolle. Gerade hierbei kann anstatt der Rolle ein Softpad unter das Funsportgerät untergelegt werden, damit ist das Board bereits ziemlich instabil. Mit dem Pad kann im übrigen auch einzeln trainiert werden, auch dadurch wird die Balance verbessert. Trainiert wird im übrigen idealerweise barfuß, denn so ist das Gefühl für das Trainingsgerät am besten.

Die Rollerbone Modelle

Jedes Modell kann mit Zubehör wie Softpad, Bricks und Teppich bestellt werden, auch die Roller können nach Belieben gewählt werden: Classic oder Pro. Bei den Balance Boards von Rollerbone können wir ihnen folgende Trainingsgeräte anbieten:

  • Rollerbone Board 1.0
  • Rollerbone Nane 1.0
  • Rollerbone Shabby 1.0
  • Rollerbone Rizal Dragon
  • Rollerbone Balanceboard Fitbone
  • Rollerbone Balanceborad EVA
  • Starter-Set Kork mit Kork Roller

Erste Schritte mit dem Roller-Board

Der Einstieg mit einem Roller-Board sollte zur Sicherheit mit einem Partner zusammen stattfinden. Alternativ kann auch ein Baum, ein fester Zaun oder eine befestigte Stange gewählt werden. Mit Partner oder anderer Festhaltemöglichkeit gilt es, die richtige Grundposition auf dem Deck zu finden. Dazu stellst du dich am besten mit einem breiteren Stand auf das Board, achte dabei darauf, dass du mittig stehst, sprich rechts und links gleich viel Abstand zur Seite vorhanden ist. Das Board ist dabei auf einer Seite auf dem Boden, die andere Seite steht nach oben, die Rolle liegt unter der hochgestellten Seite (nicht mittig, denn dann steht das Board zu steil). Auch nach vorne und hinten sollte der Abstand gleich sein. Sind die Füße richtig auf dem Board platziert, richtest du deine Aufmerksamkeit auf den Oberkörper, der aufrecht sein sollte. Jetzt noch die Knie leicht beugen, wobei die Hüfte über der Boardmitte sein sollte.

Mit Gewichtsverlagerung geht es leichter

Hast du den richtigen Stand gefunden, versuchst du dich über eine Gewichtsverlagerung auszubalancieren und langsam hin und her zu rollen. Dazu musst du eine sanfte Schwungbewegung finden, denn sobald du beginnst, dich ruckartig zu bewegen, schaukelst du dich auf und verlierst in kürzester Zeit das Gleichgewicht. Das hin und her rollen solltest du eine Zeitlang üben, bis du sicherer wirst. Wenn das klappt, kannst du dich an erste Tricks mit dem Board heranwagen.

  • Verlagerung des Gewichts zur Seite (rechts/links im Wechsel)
  • in der tiefen Knieposition (Abfahrtshocke) hin und her rollen
  • Kniebeugen auf dem Board durchführen
  • nicht seitlich (quer) sondern längs in Schrittstellung auf das Board stehen

Unter Einstieg in das Roller-Board fahren findest du weitere Übungen und Tricks für deine ersten erfolgreichen Erfahrungen mit dem Rollerboard.

Unser Video zum Roller-Board lernen

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/