Trainingsziel Calisthenics

Bereit, die Schwerkraft zu überwinden und die Kraft deines eigenen Körpers zu meistern? Erlebe, wie du mühelos Liegestütze, Klimmzüge und Handstände beherrschst, während du dich von einem Anfänger zu einem wahren Calisthenics-Champion entwickelst. Calisthenics-Training ist eine kraftvolle und zugleich ästhetische Form des Trainings, bei der der Fokus auf der Nutzung des eigenen Körpergewichts liegt. Es vereint Stärke, Beweglichkeit und Körperbeherrschung zu einer beeindruckenden Mischung. ... mehr...



Artikel 1 - 20 von 30

Calisthenics

Trainingsgeräte für Calisthenics

Calisthenics ist ein Bodyweight-Training, bei dem das eigene Körpergewicht genutzt wird, um die Übungen auszuführen. Unterstützt wird das Training durch folgende Geräte:

  • Klimmzugstange: Eine horizontale Stange, die oft an einem Gestell oder an einer Wand befestigt ist und für Klimmzüge und andere Übungen genutzt wird.

  • Dip-Barren: Parallele Stangen, die etwa schulterbreit auseinander stehen und für Dips, Beinheben und andere Übungen verwendet werden.

  • Liegestützgriffe: Kleine Griffe, die auf dem Boden platziert werden und die Handgelenke in einer neutralen Position halten, während man Liegestütze macht.

  • Ringe: Gymnastikringe, die an einem Rahmen oder einer stabilen Struktur befestigt werden, ermöglichen Übungen wie Ring-Dips, Ring-Klimmzüge und Ringeinheiten.

  • Plyo-Box: Eine stabile und meist höhenverstellbare Box, die für Plyometrie-Übungen, wie Box Jumps oder Step-Ups, verwendet wird.

  • Liegestützgriffe: Kleine, parallele Stangen oder Griffe, die für Übungen wie L-Sits, Dips oder Handstand-Übungen genutzt werden.

  • Wand: Eine Wand wird oft für Handstandübungen und Handstand-Liegestütze als Unterstützung verwendet.

Calisthenics ist überall möglich

Calisthenics oder auch Street-Workout kann praktisch überall betrieben werden, wo es freie Flächen, Spielplätze oder öffentliche Sportanlagen gibt. Der Name "Street-Workout" deutet bereits darauf hin, dass es oft draußen, an öffentlichen Orten oder auf der Straße ausgeübt wird.

  • Parks und Grünflächen: Viele Parks bieten ideale Bedingungen für Street-Workout an. Dort findet man oft Trainingsgeräte wie Stangen für Klimmzüge und Dips, parallele Barren oder Stangen für Beinheben. Darüber hinaus kann man auf den Grasflächen Übungen wie Liegestütze, Handstände oder Bauchmuskelübungen ausführen.

  • Spielplätze: Einige moderne Spielplätze sind mit speziellen Calisthenics- und Street-Workout-Geräten ausgestattet. Diese bieten eine perfekte Umgebung für Übungen wie Klimmzüge, Dips, Liegestütze und mehr. Dabei sollten jedoch die Spielplatzregeln und die Sicherheit von Kindern beachtet werden.

  • Freiluft-Fitnessparks: In einigen Städten und Gemeinden gibt es spezielle Freiluft-Fitnessparks, die für Street-Workout und Bodyweight-Übungen ausgelegt sind. Diese Parks sind oft mit einer Vielzahl von Trainingsgeräten ausgestattet und bieten eine optimale Umgebung für intensives Training.

  • Urbanes Umfeld: Street-Workout kann auch in urbanen Umgebungen betrieben werden, indem man vorhandene Strukturen wie Treppen, Geländer, Mauern oder Parkbänke für Übungen wie Trizepsdips, Step-ups oder Handstände verwendet.

  • Fitnessstudios: Obwohl Street-Workout hauptsächlich draußen praktiziert wird, bieten einige Fitnessstudios auch spezielle Bereiche mit Calisthenics-Geräten und -Trainingsflächen an.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/