Bodenturnen | Bodenturnmatten & Bodenläufer

Bodenturnen ist eine der schönsten Turndisziplinen, die auch häufig im Schulsport zu finden ist. Am Gerät Boden wird auf einer 12x12m großen Wettkampffläche geturnt, die mit Sicherheitsabstand insgesamt 14x14m aufweist. In der Olympischen Reihenfolge ist der Boden bei den Männern das erste Gerät, die Frauen beenden ihren Wettkampf mit der Bodenkür, die mit Musik begleitet wird. 

... mehr...

Tumblingbahnen für Gerät- und Kunstturnen von Bänfer und Spieth...

Schwingboden Kunstturnen | Bodenturnen Tauchen Sie ein in die...

Mit dem Flick-Flack-Trainer schneller zum Ziel Mit einem...



Artikel 1 - 20 von 27

Bodenturnen

Wissenswertes zum Bodenturnen

Am Boden (Floor) turnen sowohl die Turnerinnen als auch die Turner, das Bodenturnen ist die Königsdisziplin der Turnerinnen. Die Kür der Turnerin erfolgt auf Musik und beinhaltet Sprünge und Drehungen sowie akrobatische Elemente wie Salti. Die Turnerin turnt anmutig wie eine Tänzerin über die Wettkampffläche, die akrobatischen Elemente bestimmen das Niveau der gezeigten Übungen im Wettkampf. Die Dauer der Übung am Boden beträgt 90 Sekunden.

Geturnt werden die Übungen am Boden auf sogenannten Bodenrollmatten, die heutzutage durch eine Unterkonstruktion, dem Schwingboden, eine zusätzliche Federwirkung hat. Der Schwingboden ist bei Fairplay Sporthandel als Wettkampffläche von 14 x 14m erhältlich, für das Training bieten wir jedoch auch Tumblingbahnen an, denn nicht jeder Verein hat die Möglichkeit, eine 14 x 14 m Boden-Wettkampffläche aufzubauen oder gar stehen zu lassen.

Rollmatten - Bodenturnmatten - Bodenläufer - Bodenrollmatten

Rollmatten sind rollbare Turnmatten für das Bodenturnen. Dabei unterscheiden sich momentan zwei grundlegende Typen von Bodenturnmatten: die flexiblen Rollmatten, die auf der Unterseite eingeschnitten sind und somit problemlos ohne umdrehen aufgerollt werden können. Daneben gibt es die klassischen Bodenläufer, die vor dem Aufrollen umgedreht werden und auf einen Rollkern aufgerollt werden.

Bei Fairplay Sporthandel finden Sie beide Arten von Rollmatten, denn je nach Einsatzart eignet sich die eine oder andere Rollmatte eher. Müssen Sie die Rollmatten regelmäßig aufrollen und aufräumen, empfehlen wir die Flexiroll Rollmatten. Liegen die Matten dagegen dauerhaft etwa auf einer Tumblingbahn oder eine Wettkampffläche, dass empfehlen wir Ihnen die Triflex-Rollmatten. Zum Aufräumen der Flexiroll-Rollmatten empfehlen wir darüber hinaus die Transportkarre, mit Hilfe derer die Bodenläufer senkrecht transportiert und v.a. senkrecht in den Geräteraum gestellt werden können.

Bodenturnmatten bieten optimale Dämpfung

Im Gegensatz zu den Gerätturnmatten, die teilweise als Bodenturnmatten verwendet werden, bieten die Bodenläufer oder Bodenrollmatten eine optimale Dämpfung bei ausgewogener Reibung. Die kleinen Gerätturnmatten sind lediglich für einfache Bodenübungen im Kinderturnen ausgelegt. Immer, wenn Akrobatik, Gerätturnen, Kunstturnen oder Cheerleading auf Matten im Turnen auf dem Programm steht, ist eine Bodenturnmatte die richtige Wahl. Der ausgewogene Schaumstoff ist speziell auf diese Sportarten ausgelegt, der Nadelfilz-Oberbelag macht das Turnen auf dem Bodenläufer für die Sportler angenehm. Mehrere Bodenläufer können problemlos nebeneinander gelegt werden, die geraden Seiten und glatten Kanten ermöglichen das erstellen einer Bodenturnfläche, wie diese Bodenturnen im wettkampforientierten Gerät- und Kunstturnen notwendig ist.

Bei Fairplay Sporthandel finden Sie Turnmatten zum Bodenturnen, Bodenläufer und Bodenrollmatten für Vereine, für Schulen und für Kindergärten. Egal, ob Sie wettkampforientierte Gerät- und Kunstturner trainieren oder freizeit- und breitensportorientierte Schulkinder oder Kindergartenkinder an das Bodenturnen heranführen, wir haben für Sie die richtige Bodenturnmatte. Mit unserem Sortiment können Sie Bodenturnen mit allen Elementen trainieren und üben.

Bodenturnen in der Schule und im Verein

Das Bodenturnen wird sowohl im Verein und, als eine der wenigen Turndisziplinen, auch in der Schule angeboten. Geturnt werden in der Schule Handstände, Rollen, Räder, Radwenden und Überschläge. Das Handstand abrollen ist eine grundlegende Übung im Turnen, die im Schulsport wie im Vereinssport beherrscht werden muss. Gerade dabei ist eine gute, dämpfende Rollmatte wichtig, wenn die Kinder aufgrund von zu wenig Kraft, einer mangelhaften Hilfestellung oder eine unkontrollierten Durchführung einmal auf dem Kopf landen. Aber auch bei Rollen, beim Springen und bei Überschlägen spielt die Dämpfung eine wichtige Rolle. Daher sollten Sie im Schulsport darauf achten, dass die Rollmatten beim Bodenturnen nicht zu dünn sind oder entsprechende Gerätturnmatten unterlegen. Sofern vorhanden, können auch zwei Rollmatten übereinander verwendet werden, damit die Übungen beim Sportunterricht in der Klasse auf der Matte auf sanfter Unterlage geturnt werden können.

Bei Elementen wie Rädern und Radwenden spielt die Dämpfung keine ganz so große Rolle, diese üben die Kinder auch auf der Wiese im Garten oder auf dem Spielplatz. Und genau das macht den Reiz des Bodenturnens aus - die Elemente können, wenn diese gut beherrscht werden, auch in Situationen außerhalb der Sporthalle und ohne Turngeräte geturnt werden. Ein Salto beim Parkour, ein Flick-Flack am Strand, ein Salto ins Schwimmbecken oder eine Radwende (Rondat) mit Salto rückwärts nach einem Tor beim Fußball. Überall kommen die Elemente des Bodenturnens vor, daher ist genau diese Disziplin des Gerätturnens auch für den Schulsport besonders attraktiv.

Turnelemente am Boden lernen

Bodenturnen lebt von spektakulären Elementen. Sprünge und Drehungen, aber auch einige akrobatische Elemente (vorwärts und rückwärts) ähneln den Elementen am Schwebebalken. Wer Turnelemente am Boden lernen will, findet in unserem Blog folgende Beiträge

Turnmatte zum Bodenturnen bei Fairplay Sporthandel kaufen

Unser Sortiment an Matten zum Bodenturnen umfasst Matten von Spieth, Bänfer, Gymnova. Die Bodenturnflächen Wiemers und Moskau eignen sich für das Kunstturnen der Männer und Frauen. 14 x 14 m misst die Bodenfläche im Kunstturnen. Die Diagonale der Bodenturnfläche mit federnder Unterkonstruktion bemisst 17 Meter. Diese Länge haben auch mehrere Modelle unserer Tumblingbahn, so dass das Bodenturnen im Training mit einer 17 Meter langen Tumblingbahn optimale Voraussetzungen auch ohne den 14 x 14 Meter Schwingboden findet.

Ab einem bestimmten Niveau wird die Kür beim Bodenturnen nur noch auf der Fläche geturnt, das Training findet aber oft auf Bodenläufern statt. Die 6 m, 12 m und 14 m langen Turnmatten nutzen die Turnerinnen und Turner im Kinderturnen, Geräteturnen sowie zum Bodenturnen in der Schule, aber auch für akrobatische Elemente und Gymnastik in der Akrobatik und im Cheerleading. Für den Kindergarten bieten wir auch kürzere Matten zum Turnen an - ab einem Meter Länge können Sie die Turnmatten bei uns als laufende Meter bestellen. Zum Transport und der schonenden Lagerung bieten wir einen entsprechenden Transportwagen an.

Bei Fairplay Sporthandel finden Sie eine Vielzahl an Geräten zum Bodenturnen und Kunstturnen

Unser vollständiges Sortiment im Bereich Gerätturnen und Kunstturnen umfasst neben den Turnmatten und Bodenturnmatten alle Kunstturngeräte für alle Disziplinen des Turnens und der Gymnastik: Boden, Balken, Barren, Pauschenpferd, Reck, Ringe, Schwebebalken, Sprung und Stufenbarren. Auch methodische Geräte sowie Bodenmatten für die Rhythmische Sportgymnastik finden Sie in unserem Sortiment. Einen Floor für die Rhythmische Sportgymnastik finden Sie dort ebenfalls. Mit unserem Sortiment an Turnmatten können Sie Ihre Turnerinnen und Turner bis hin zu den Olympischen Spielen (Olympic Games) auf das Bodenturnen vorbereiten.

Nicht das Richtige gefunden? Sollten Sie eine Matte vermissen, freuen wir uns, wenn Sie unseren freundlichen Kundenservice kontaktieren.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/