Es war das Jahr 2007 als die Erfolgsgeschichte...

Blackroll

Es war das Jahr 2007 als die Erfolgsgeschichte eines unscheinbaren schwarzen Trainingsgerätes begann: der BLACKROLL® Faszienrolle. Das Training der Faszien, also der faserartigen Teile des Bindegewebes, war bis dahin ein stark vernachlässigtes Thema in der Fitness- und Gesundheitswelt. Mit der BLACKROLL® änderte sich das schlagartig. ... mehr...



Artikel 1 - 8 von 8

Der Name BLACKROLL® leitet sich von der Rollenform und ihrer ursprünglich schwarzen Farbe her. Inzwischen gibt es die Faszienrollen in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben. Geblieben sind alleine der Name und das überzeugende Konzept von Gründer Jürgen Dürr.

Noch wichtiger als das mehrfach ausgezeichnete Konzept ist allerdings das Urteil der Nutzer selbst und da sprechen die steigenden Beliebtheitswerte eine ganz eigene Sprache. Neben Sportlern und Fitnessenthusiasten greifen immer mehr Menschen mit Rückenbeschwerden zur BLACKROLL®, um ihre Faszien durch Eigenmassage auf Trab zu bringen.

Kein Wunder also, dass der Markenname BLACKROLL® sehr häufig synonym mit „Faszienrolle“ verwendet wird. Andere etablierte Sport- und Gesundheitsmarken haben das Potenzial der Faszientrainer längst erkannt und vertreiben die originalen BLACKROLL®-Produkte mittlerweile unter ihrem Namen.

Qualität made in Germany

Der große Erfolg der BLACKROLL® gründet nicht zuletzt auf der gelungenen Abstimmung von Material und Design. Alle BLACKROLL® Produkte lassen sich zu 100% recyceln. Sie sind robust, abriebfest und mit einem feuchten Tuch leicht zu reinigen. Darüber hinaus haben fast alle Produkte das Gütesiegel der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ (AGR) erhalten. Das AGR-Siegel ist eine medizinisch anerkannte Orientierungshilfe für Verbraucher, um rückengerechte Alltagshilfen und Trainingsgeräte zu erkennen.

Nicht zu vergessen: BLACKROLL® produziert in Deutschland und trägt deshalb das Label "Made in Germany". Weil wir von der Qualität absolut überzeugt sind, bieten wir vom Fairplay Sporthandel nicht nur die klassischen BLACKROLL® Faszienrollen an, sondern auch:

Eine BLACKROLL® für jeden Bedarf

Unterschiedliche Anwender haben unterschiedliche Bedürfnisse, deshalb gibt es die Trainingsgeräte zur Selbstmassage in mehreren Ausführungen. Die etwas weicheren, zweifarbigen BLACKROLL® MED Artikel sind ideal für den Einstieg ins Faszientraining genauso wie für Schmerzpatienten. Geübte Anwender und ambitionierte Sportler kommen mit den härteren, schwarzen Modellen ganz auf ihren Geschmack. Diese sind nicht nur in Rollenform, sondern auch als Faszienball oder Faszienkugel erhältlich.

Alle wichtigen Erkenntnisse rund um das Training mit der Faszienrolle haben wir auf drei informativen Seiten für Sie zusammengetragen. Wenn Sie mehr über die moderne Trainingsform erfahren möchten, dann besuchen Sie unsere Seite Faszientraining. Dort finden Sie weitere Informationen zum Fasziengewebe selbst sowie den Trainingsmöglichkeiten.

Selbstmassage mit der Blackroll

Blackroll Massagerollen und Massagebälle für das Faszientraining sind seit einigen Jahren ein Highlight im Fitnessbereich. Die Selbstmassage mit den Faszienrollen von Blackroll eignet sich für die Muskelgruppen der Front-Line, der Back-Line und der Side-Line. Dabei werden Funktionseinheiten oder Muskelschlingen mit der Faszienrolle bearbeitet, nicht einzelne Muskeln.

Die Selbstmassage der großen Muskelgruppen kann jeder Anwender mit der Blackroll effektiv und komfortabel selbst durchführen. Dabei werden die myofaszialen Strukturen, übersetzt die Hülle aus Bindegewebe, die unsere Muskeln und Muskelgruppen umgibt, aktiv gelockert, in dem Verklebungen der Muskelstrukturen durch ein mehr oder weniger sanftes Rollen versucht zu lösen. Medizinisch betrachtet wird versucht, das Golgi-Sehnen-Organ zu stimulieren, wodurch die Muskelspannung reduziert werden soll. In der Folge, so die Wissenschaft, kann sich der Muskel wieder frei entfalten.

Wirkungsweise der Blackroll Faszienrolle

Durch das Prinzip der autogenen Inhibition wird eine myofasziale Selbstentspannung der Blackroll Faszienrolle angestrebt. Erhöht sich dabei die Spannung im Muskel, reagiert das Golgi-Sehnen-Organ auf diese Spannungsänderung und versucht, eine Entspannung des Muskels herbei zu führen. Vereinfacht könnte man sagen, die Blackroll Faszienrolle stimuliert das Golgi-Sehnen-Organ, das wiederum für eine Verringerung der Spannung in der Muskulatur sorgt.

Einsatzbereiche der Blackroll Faszienrolle

Die Faszienrollen von Blackroll wie auch die Massagebälle kommen vom Profisport, über den Spitzensport, den Wettkampfsport, den Breitensport und Freizeitsport bis hin zum Gesundheitssport und Hobbysport in allen Bereichen des Sports zum Einsatz. Und wer erst einmal mit dem Blackroll-Virus infiziert ist, rollt ind er Regel zwei bis dreimal pro Woche, teilweise auch öfter, seine Muskeln vornehmlich nach dem Training aus.

Das Blackroll Produktsortiment

Das Produktsortiment der Blackroll-Produkte umfasst verschiedene Rollen in unterschiedlichen Härtegraden, Längen und Durchmessern sowie Rollen mit Rillen, Blackroll Bälle und Duo-Bälle.

Die klassische Blackroll Faszienrolle ist das Modell Blackroll Standard, die als hart bezeichnet wird. Daneben gibt es die etwas weichere Variante Blackroll Med und die härtere Variante Blackroll Pro. Sehr hart ist die Blackroll Groove Standard und das Modell Blackroll Groove Pro ist extrem hart und nur für sehr erfahrene Sportlerinnen und Sportler zu empfehlen.
Um die Plantarfaszie oder den Unterarm gut ausrollen zu können, ist die Blackroll-Mini sehr gut geeignet. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch zwei beliebige andere Blackroll Faszienrollen zusammenstecken und somit länger machen.

Um gezielt den langen Rückenstrecker (M. erector spinae) zu traktieren, findet mit dem Blackroll Duo-Ball ein passendes Produkt, das nicht gleichzeitig über die Wirbelkörper der Wirbelsäule rollt, denn das wird von vielen Menschen als unangenehm bezeichnet. Gezielt einzelne Triggerpunkt lassen sich dagegen mit dem Blackroll Ball, der in zwei verschiedenen Größen erhältlich ist, bearbeiten.

Für einige Übungen ist es hilfreich, die Blackroll Mini auf den Blackroll-Block zu legen und dann zu rollen, der Block kann gleichzeitig zur Aufbewahrung von Blackroll Mini und einem Blackroll Ball verwendet werden - oder als Yogablock zum Einsatz kommen.

Da es unterschiedliche Bedürfnisse gibt, haben wir verschiedene Sets zusammengestellt, so dass Sie bei der Kombination verschiedener Blackroll-Produkte einen Preivorteil bekommen. Sehr beliebt ist etwa das TOGU Blackroll-Set, das die wichtigsten Blackroll-Produkte umfasst. Auch für Vereine, Studios und andere Großabnehmer haben wir spezielle Studio-Sets im Angebot.

Relativ neu ist der Blackroll Booster, mit dem das Blackroll Faszientraining einerseits noch effektiver wird, andererseits empfinden viele Personen gerade den Einsatz an besonders schmerzhaften Körperregionen, etwa an der Oberschenkelaußenseite, mit der Blackroll Booster angenehmer.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/