Leichtturnmatten für Kindergarten und Grundschule

Leichtturnmatten sind strapazierfähige Verbund-Schaumstoff Turnmatten mit einem Raumgewicht von 80 kg& m³. Leichtturnmatten eigen sich bei Kindern bis max. 10 Jahren für Gerätturnübungen, primärer Einsatz ist das Kleinkinderturnen, der Kindergartensport, Kinderturnen, Grundschulsport, die Gymnastik und Therapie. Leichtturnmatten gibt es mit und ohne Schlaufen. Wenn Sie mehrere Leichtturnmatten zu einer Fläche aneinander kletten möchten, sollten Sie Leichtturnmatten ohne Schlaufen wählen, denn über die Fläche und das daraus resultierende Gesamtgewicht sind zusammengeklettene Matten rutschfester. ... mehr...



Artikel 1 - 20 von 27

Leichtturnmatte mit der Lederecken oder Klettecken

Je nach der Einsatzart der Leichtturnmatte ist es geschickter, Lederecken oder Klettecken zu wählen. Klettecken ermöglichen, mehrere Matten zu einer Turnfläche für Bodenübungen oder für den Kampfsport zusammen zu kletten, so dass die leichten Matten nicht verrutschen.

Wer dagegen den Turnmattenstoff an den Ecken schonen möchte, wählt die Turnmatte mit Lederecken. Damit lassen sich die Matten noch immer fast nahtlos aneinander legen.

Leichtturnmatte oder Super-Leichtturnmatte

Der Unterschied zwischen einer Leichtturnmatte und einer Super-Leichtturnmatte liegt nicht nur im Gewicht, sondern im Kern der Matte. Eine Leichtturnmatte besteht aus Verbund-Schaumstoff mit einem  Raumgewicht (RG) von 80 kg/m³. Eine Super-Leichtturnmatte hat dagegen einen vernetzten Polyethylen-Kern (PE-Kern) oder Leichtschaumkern, der mit 3,5 kg/m² deutlich weicher und leichter ist. Daher sind Super-Leichtturnmatten auch nicht für das Gerätturnen geeignet.

Als Bezug dient bei der Superleichtturnmatte ein abwaschbarer und desinfizierbarer Turnmattenbezug, bei einer Leichtturnmatte wird dagegen der robuste Turnmattenstoff verwendet. Der umgebende Reißverschluss ermöglicht, entweder Kern oder Turnmattenstoff auszutauschen.

Einsatzbereiche der Leichtturnmatte

Für den Kindergarten empfehlen wir eine Turnmatte, die superleicht ist, damit die Kinder diese problemlos selber tragen können. In der Grundschule sind die Kinder bereits größer und stärker, hier eignen sich die leichten Matten mit TG 80, ausgestattet mit Schlaufen, damit die Kinder die Matte besser in die Hand nehmen können.

Für das Turnen in der weiterführenden Schule ist dann eher eine Bodenläufer (Rollmatte) für das Bodenturnen zu wählen, um die Geräte abzusichern, eignen sich rutschhemmende Gerätturnmatten mit einem höheren Raumgewicht (RG) und somit stabilerem Kern, da nun auch häufiger schwerere Kinder turnen werden.

Farben und Maße der Sportmatten

Das Standard-Maß der Turnmatte beträgt 200 x 100 x 6 cm oder 200 x 100 x 8 cm, Dennoch erhalten Sie alle weiteren Größen, etwa 125 cm Ausführungen oder kürzere Ausfürhrungen mit 100 cm oder 150cm Länge.

Bei der Farbauswahl müssen Sie sich nicht auf blau beschränken, bei manchen Mattentypen können Sie bereits im Shop wählen, bei manchen erhalten Sie auf Anfrage die Turnmatte auch in rot, gelb, grün oder schwarz.

Hochwertige Bodenturnmatten

Unsere hochwertigen Bodenturnmatten beziehen wir von Bänfer und Grevinga. Beide Hersteller überzeugen durch eine sehr hohe Expertise bei Turnmatten. Bei der der Qualität unserer Leichtturnmatten und Super-Leichtturnmatten müssen Sie keine Abstriche machen.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/