Fallschutzmatten für Schule, Kindergärten und Vereine

Fallschutzmatten sind sehr leichte Turn- und Sportmatten, die aufgrund eines speziellen PE-Kerns einen optimalen Härtegrad aufweisen und dadurch Stürze perfekt abfedern. Bei den Fallschutzmatten sind Stürze von bis zu 260cm möglich, je nach Mattentyp. Dabei zählt bspw. bei einem an einem Gerät hängenden Sportler die Höhe der Füße, nicht die der Hände. Die Fallschutzmatten eignen sich daher auch für Boulderwände. Somit lassen sich auch höhere Parcours bauen, die mit einer leichten Matte schnell und trotzdem sicher abgesichert sind, so dass Abenteuer, Wagnis und Risiko, das gerade für die Jungs ein wichtiges Erlebnis im Sportunterricht darstellen, in die Turnstunden integriert werden können.  ... mehr...



Artikel 1 - 13 von 13

Fallschutzmatten

Kaufberatung Fallschutzmatten

Sie sind auf der Suche nach einem Indoor oder Outdoor Fallschutz? Unsere Fallschutzmatten sind für die Verwendung im Innenbereich konzipiert. Die vom TÜV geprüften Schutzmatten eignen sich für eine Fallhöhe bis 200 cm oder 260 cm, je nach Mattentyp. Für Stürze aus größerer Fallhöhe empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Weichbodenmatte.

Um präventiv bei Stürzen vor Verletzungen zu schützen, sollte der Fallschutz nicht zu knapp ausgelegt sein. Zur Berechnung der benötigten Fläche multiplizieren Sie die Länge und Breite der abzudeckenden Fläche, denken an einen Sicherheitsbereich und bestimmen so die notwendige Quadratmeterzahl.  Eine Matte mit 200 x 100 cm ergibt 2 m².  Wenn Sie eine feste Fläche als Fallschutz verlegen möchten, können Sie die Schutzmatten mit dem vorhandenen Klett zusammen kletten, damit ist die Schutzfläche stabiler und verrutscht nicht.

Eine Fallschutzmatte kann auch als Turnmatte eingesetzt werden.  Mit 60 mm Dicke entspricht die Sportmatte einer normalen Gerätturnmatte, wie sie in den meisten Turn- und Sporthallen vorhanden ist. Die mögliche Fallhöhe ist allerdings bei den Fallschutzmatten wesentlich höher, so dass diese vielseitiger eingesetzt werden kann.

Gewicht der Fallschutzmatten

Aufgrund des geringen Gewichts, insbesondere der Fallschutzmatte Superleicht, eignen sich die Turnmatten optimal für den Einsatz in der Kita, im Kindergarten und in der Grundschule. Die Fallschutzmatte für Stürze bis 260cm wiegt etwa 6 kg/m². Die extrem leichte Fallschutzmatte superleicht wiegt gerade mal 3,6 kg/m². Das geringe Gewicht der Fallschutzmatten lässt es zu, dass eine Fallschutzmatte von zwei Kindern oder einer erwachsenen Person allein getragen werden kann. Somit sind diese Matten auch ideal für den Kindergarten- und Grundschulsport geeignet, zumal die Fallschutzmatten vom TÜV geprüft sind.

Fallschutzmatten sollten TÜV-geprüft sein

Die Bänfer Fallschutzmatten sind vom TÜV geprüft und nach DIN EN 1176/77 zertifiziert. Trotz des geringen Gewichts der Fallschutzmatten weisen diese optimale Dämpfungseigenschaften auf. So federt die Fallschutzmatte superleicht nach HIC 1000 (Head Injury Criterion) Stürze von bis zu 200cm perfekt ab. Die Fallschutzmatte (19-6400, 19-6401, 19-6402) federn, ebenfalls nach HIC 1000, sogar Stürze von bis zu 260cm. Dabei absorbiert der Kern der Matten die Kraftspitzen und verhindert, dass der Stürzende auf den Boden durchschlägt. Reicht Ihnen diese Höhe auch nicht, können wir Ihnen Fallschutzmatten für Sturzhöhen bis 300cm anbieten, diese bitte bei uns anfragen.

Fallschutzmatten sind rutschfeste und langlebige Turnmatten

Wie fast alle Turnmatten sind die Fallschutzmatten auf der Unterseite mit einem rutschhemmenden Turnmattenstoff ausgestattet, so dass auf fast allen Oberflächen die Fallschutzmatten sicher liegen. Das reduziert die Rutschgefahr und erhöht somit noch zusätzlich die Sicherheit. Die Oberseite der Matten besteht aus einem reißfesten Vinyl. Dadurch und aufgrund des speziellen Kerns, der sich bei sachgerechter Verwendung nicht verbiegen oder verformen lässt, sind die Bänfer Fallschutzmatten sehr langlebig, auch wenn Erwachsene die Matten häufig nutzen. Auch die Rutschfestigkeit fördert die Lebensdauer, weil so die Matten nicht ständig irgendwo dagegen rutschen und mit der Zeit die Ecken weich werden.

Erhältliche Fallschutzmatten

Die Stärke ist bei unseren Fallschutzmatten immer dieselbe, die Breite mit 100 cm ebenfalls. Wir bieten die beiden Mattenytpen jedoch in unterschiedlicher Länge an. Aiuf Anfrage gibt es die Fallschutzmatte Skandia, die mit 15 cm Stärke deutlich dicker als die beiden anderen Modelle ist. Die Schutzmatte Skandia eignet sich insbesondere für den Einsatz unter Boulderwänden.

Fallschutzmatte superleicht (für Stürze bis 200cm)

  • 100x100x6cm
  • 150x100x6cm
  • 200x100x6cm

Fallschutzmatte 260 (für Stürze bis 260cm)

  • 100x100x6cm
  • 150x100x6cm
  • 200x100x6cm

Fallschutzmatte Skandia 300 (für Stürze bis 300cm)

  • 100x100x15cm - auf Anfrage
  • 150x100x15cm - auf Anfrage
  • 200x100x15cm - auf Anfrage
  • 200x150x15cm - auf Anfrage

Die Entscheidung, welche Fallschutzmatte gekauft werden soll, sollte anhand der obengenannten Fallhöhe erfolgen. Wenig Räume haben Höhen von 300cm, zumal hier nicht die höchste Stelle betrachtet werden darf, sondern die höchste erreichbare Stelle des tiefsten Körperteils. Konkret bedeutet dies etwa an einer Sprossenwand oder an einer Kletterwand, dass ein Kind mit den Händen bspw. 300cm hoch klettern kann, aber die tiefste Stelle bei einer angenommenen Körpergröße von 100cm nur 200cm über dem Boden ist, sind die Arme über den Kopf gestreckt, dann ist dies sogar noch weniger. Daher sollten Sie die Nutzung und die maximal erreichbare Höhe prüfen, bevor Sie eine Fallschutzmatte kaufen.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/