Rückentrainer

Neben einer starken Bauchmuskulatur benötigen Sie, wenn Sie den Rumpf stabilisieren wollen, auch eine starke Rückenmuskulatur. Ein Rückentrainer unterstützt Sie beim Training der Rückenmuskulatur, auch schon im Anfängerbereich. Denn gerade Übungen für den Rücken sind ohne Geräte weitaus schwerer durchführbar. Mit unseren Rückentrainern haben wir sehr spannende Sportgeräte, die Ihr Krafttraining unterstützen und erweitern. Die die Rückentrainer sind hierbei besonders attraktiv, da sich beide Körperbereiche trainieren lassen. Sie ergänzen dabei perfekt unsere Bauchtrainer. Ein Bauchtrainer allein wäre jedoch eine zu einseitige Trainingsrichtung, daher ist ein Rückentrainer eine notwendige und sinnvolle Ergänzung, um muskulären Dysbalancen vorzubeugen. Kombinierte Geräte können den Bauch und den Rücken trainieren, auch nicht verkehrt, ... ... mehr...



Artikel 1 - 10 von 10

Schwache Rückenmuskulatur trainieren

Da Übungen für den Rücken ohne Geräte schwer durchführbar sind, haben viele Menschen eine zu schwach ausgeprägte Rückenmuskulatur, die in Verbindung mit einer schwachen Bauchmuskulatur die aufrechte Körperhaltung negativ beeinträchtigt und mit Sicherheit zu Rückenbeschwerden führt. Soweit müssen Sie es nicht kommen lassen, denn mit einem Rückentrainer schaffen Sie einfach Abhilfe.

Immer auf funktionelles Rückentraining achten

Wichtig ist beim Training der Rückenmuskulatur, dass Sie eine funktionale Ausgangsposition einnehmen und nicht in eine Hyperlordose, also ein zu starkes Hohlkreuz, beim Training gelangen. Mit einem Rückentrainer etwa ist dies kaum möglich, denn durch die Position, die Sie einnehmen, ist bereits die richtige Körperhaltung vorgegeben. Wenn Sie nun nicht zu weit nach hinten-oben trainieren, kann nichts mehr schief gehen. Die Intensität steigern Sie, indem Sie die Neigung des Rückentrainers verändern.

Wenn Ihre Rückenmuskulatur dann nach einigen Wochen kräftiger geworden ist, können Sie mit einfachen Hilfsmitteln das Training erneut intensivieren. Nehmen Sie ein Fitnessband, das Sie mit gestreckten Arme gespannt nach vorne (in Kopfhöhe halten), nehmen Sie eine Kurzhantel von 1kg bis 2kg oder spannen Sie ein Deuser-Band unter die Füße des Rückentrainers, dann wird die Intensität deutlich höher.

Core-Training zur Kräftigung der Haltemuskulatur

Wer Bauch und Rücken trainiert, kann unterschiedliche Ziele haben. Die Einen trainieren die Muskulatur, um eine stabile Körpermitte für eine gesunde Haltung zu bekommen. Das sind diejenigen, die mit dem Core-Training einen Schwerpunkt auf die Core-Muskulatur legen. Ein weitere Teil der Trainierenden möchte einen tollen Sixpack und ein breites Kreuz, in der Regel aus ästhetischen Gründen. Kein Problem, völlig legitim, zumal auch hier das Muskelkorsett Stabilität gibt. Das lässt sich an Geräten praktizieren, aber auch im Functional-Training mit Handgeräten. Wir haben zahlreiche Workouts für das Functional- und Core-Training in unserem Blog zusammengestellt. Dabei wird sowohl der tiefe Bereich der Core-Muskeln als auch der oberflächliche Bereich der Bauch- und Rückernmuskeln berücksichtigt. Schaut einfach mal rein unter [...] Core-Training.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/