Klappbare Weichbodenmatten für Schule & Verein

Unterlage, methodisches Hilfsmittel, Spiel- und Sportgerät – Weichbodenmatten werden wegen ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten seit langem geschätzt. Gleichzeitig garantieren beste Dämpfungseigenschaften einen besonderen Landekomfort und vermitteln vor allem unsicheren Sportlern einen hohen Grad an Sicherheit. Mit Längen und Breiten von mehreren Metern bieten Weichbodenmatten außerdem eine komfortable Fläche fürs Turnen. Wie sich das noch toppen lässt? Ganz einfach: mit klappbaren Weichbodenmatten! Die cleveren Raumwunder erfüllen alle Funktionen einer klassischen Turnmatte> und bringen sogar noch Potenzial für mehr mit. ... mehr...



Artikel 1 - 8 von 8

Weichbodenmatten im Turnen

Turnmatten haben in Schule, Verein, Training und Wettkampf eine wichtige Funktion: sie sorgen für die Sicherheit der Sportler. Die Anforderungen für den Einsatz von Turnmatten werden in der DIN-Norm EN 12503-1:2013-05 festgelegt. Demnach lassen sich zwölf Mattentypen unterscheiden, die jeweils spezifische Eigenschaften und entsprechende Anwendungsbereiche aufweisen.

Weichbodenmatten lassen sich Typ 7 und Typ 8 zuordnen, wobei es sich bei Typ 7 um weichere Matten handelt. Härtegrad und Dichte des Kernmaterials einer Matte werden durch das Raumgewicht (RG) angegeben. Weichbodenmatten bestehen aus offenporigem, elastischem Schaumstoff und haben deshalb ein vergleichsweise geringes Raumgewicht.
Wegen ihrer sehr guten Dämpfungseigenschaften und der hohen Einsinktiefe empfehlen sich Weichbodenmatten für flächige Landungen oder als Fallschutz. Die etwas weicheren Weichbodenmatten vom Typ 7 eignen sich für Kinder und leichtgewichtige Sportler, während mittelfeste Matten vom Typ 8 für Erwachsene und schwerere Turner eingesetzt werden sollten.

Klappbar und vielseitig

Weichbodenmatten sind die sanften Riesen unter den Turnmatten: sie sind groß, sie sind dick und dämpfen Fallbewegungen zuverlässig ab. Wer wenig Stauraum hat, auf den beliebten Klassiker aber nicht verzichten möchte, für den haben wir die klappbare Weichbodenmatte. Die große Matte besteht aus zwei einzelnen Mattenkernen und lässt sich deshalb nach dem Gebrauch ganz einfach zusammenklappen. Halbe Größe bedeutet weniger Platzbedarf!

Faltet man die Matte im rechten Winkel auseinander, kann sie als Prallschutz an der Wand dienen. Aber auch zusammengeklappt lässt sich die Weichbodenmatte beim Turnen vielseitig einsetzen. Dabei bietet sie mit einer Länge von zwei Metern immer noch genügend Fläche für Sprunglandungen. Gleichzeitig ist sie durch die Falzung doppelt so dick wie herkömmliche Weichbodenmatten. Halbe Größe bedeutet noch mehr Möglichkeiten!

Klappmatten in verschiedenen Größen

Jede Sporthalle ist anders, deshalb bieten wir die klappbaren Turnmatten in unterschiedlichen Größen und Dicken an. Entscheiden Sie sich bei der ausgeklappten Länge zwischen drei und vier Metern. Bei der Mattendicke stehen 20, 25 oder 30cm zur Auswahl. Zusammengeklappt halbiert sich die Größe der Matten, die Dicke verdoppelt sich hingegen.
Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, alle faltbaren Modelle sind mit einem Bezug aus reißfestem, blauem Mattenstoff ausgestattet. Das besondere Design ermöglicht es, die Matten auseinanderzuklappen, ohne dass ein störender Spalt entsteht. Der Bezug verfügt an den Seiten über einen verdeckten Reißverschluss. So lassen sich beide Mattenkerne oder der Überzug jederzeit austauschen.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/