Gymnastikreifen aus Holz und PVC

Wer kann den Reifen am längsten um die Hüften kreisen lassen? Wer hat spektakuläre Tricks auf Lager? Gymnastikreifen, auch als Hula-Hoop-Reifen bekannt, haben in der Kindheit für jede Menge Spaß auf Spielplatz und Pausenhof gesorgt! Weil die bunten Reifen aber noch sehr viel mehr können, sind sie den letzten Jahren zu einem beliebten Trainingsgerät in Sport und Fitness geworden. ... mehr...



Artikel 1 - 14 von 14

Werfen, fangen, rollen, drehen, springen, schwingen

Wie viel Dynamik in einem Gymnastikreifen steckt, weiß jeder, der schon einmal einen Wettkampf der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) verfolgt hat. Werfen, fangen, rollen, drehen, springen, schwingen – in verschiedenen Übungen geht es darum, die Bewegungen des Reifens präzise zu kontrollieren und auf die gymnastische Choreographie abzustimmen. Dafür braucht es Beweglichkeit und eine gute Körperwahrnehmung.

Koordinative und konditionelle Fähigkeiten sind auch gefragt, um die Fitnessvariante des Gymnastikreifens um die eigene Körpermitte rotieren zu lassen. Das rhythmische Reifenschwingen zahlt sich nicht nur beim Kalorienverbrauch aus: Regelmäßiges Training mit dem Hula-Hoop-Reifen stärkt die Bauch- und Rückmuskulatur und verbessert die Ausdauer. Ein Fitnesswunder mit Spaßgarantie!

Gymnastikreifen in großer Auswahl

Reifen ist nicht gleich Reifen – Gymnastikreifen gibt es aus Holz oder Kunststoff, mit rundem oder eckigem Profil und in unterschiedlichen Größen. Reifen aus Schaumstoff oder PVC haben den Vorteil, dass sie strapazierfähig und gut zu reinigen sind. Außerdem sind sie in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Die Größe der Gymnastikreifen richtet sich nach der Körpergröße und dem Trainingslevel. Bei uns im Onlineshop haben wir passende Reifen für Groß und Klein, Anfänger und Profis.

Einen zusätzlichen Gesundheitskick verspricht das Training mit Reifen, die über Massagenoppen und Magnete verfügen. Die Noppen am inneren Reifenrand sorgen dafür, dass Haut und Muskeln bei jeder Drehbewegung auf angenehme Art und Weise stimuliert werden, während die Magnete nach chinesischer Medizintradition die Lebensenergie fließen lassen. Ist das Work-out geschafft, lassen sich die Fitnessreifen einfach auseinanderbauen und platzsparend verstauen. Auch für unterwegs eine clevere Sache!

Unendlich viele Einsatzmöglichkeiten

Den Gymnastikreifen um die Hüften drehen lassen, das ist der Klassiker – allerdings nur eine von vielen Möglichkeiten, wie man das abwechslungsreiche Trainingsgerät in Sport und Fitness einsetzen kann. Schon ein Blick auf die unterschiedlichen Bewegungselemente der Wettkampfgymnastik zeigt, dass sich mit den bunten Reifen sehr viel mehr machen lässt.

Kräftigen, mobilisieren, dehnen, das Gleichgewicht schulen, gerade im Senioren- und Reha-Sport sind Gymnastikreifen beliebte Hilfsmittel. In Einzel- und Partnerübungen werden die Reifen geschwungen, gedreht, gehalten und gerollt. Ihre unkomplizierte und flexible Handhabung können die Gymnastikreifen auch beim Kinderturnen oder im Schulsport voll ausspielen. An Seilen hängend oder auf dem Boden liegend lassen sie sich in Bewegungslandschaften integrieren oder für Spiele mit den Kleinen nutzen.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/