Fitness Bags für anspruchsvolles Krafttraining

Um es gleich mal vorweg zu nehmen: Fitness Bags haben nichts mit Aufbewahrung zu tun. Im Gegenteil, in diesen Taschen steckt schon jede Menge drin – und zwar Gewicht! Fitness Bags oder auch Sandbags sind kleine Sandsäcke, die wie Gewichte verwendet werden. Im Unterschied zu klassischen Hanteln lassen sich damit jede Menge unterschiedliche Bewegungen vollführen. Dabei verschiebt sich die lose Füllung in den Säcken ständig und fordert vor allem die tief liegende, stabilisierende Muskulatur. Unterschiede zwischen den verschiedenen Bags finden sich am Ende der Seite. ... mehr...



Artikel 1 - 3 von 3

Anstrengendes Training mit der Fitness Bag

Jeder, der schon einmal mit schweren Taschen oder Koffern unterwegs war, weiß, wie anstrengend das sein kann. Genauso intensiv, aber sehr viel rückenfreundlicher ist das Training mit den Fitness Bags. Ein weiterer Vorteil der handlichen Sandsäcke: Sie bieten verschiedene Griffmöglichkeiten und das Gewicht verteilt sich bei den Übungen optimal. Für ein abwechslungsreiches, alltagsnahes Functional-Training haben wir in unserem Onlineshop Fitness Bags in verschiedenen Varianten für Sie zusammengestellt.

Für jeden die passende Bag

Fitness Bags sind nicht nur effektive Fitnessgeräte, sie können auch viel wegstecken. Dank einer robusten Hülle aus Nylon, Segeltuch oder Vinyl sind die Bags absolut unempfindlich. Das wasserfeste Material lässt sich leicht reinigen und macht die Sandsäcke außerdem tauglich für den Außeneinsatz. Selbst wenn es beim Training mal etwas rauer zugeht und die Gewichte aus großer Höhe auf den Boden fallen, sorgen verstärkte Nähte und weiches Puffermaterial dafür, dass nichts zu Schaden kommt.

Unterschiede lassen sich bei der Füllung ausmachen. Fitness Bags mit einer festen Füllung wie die Gymstick Fitness Bag, die Escape Core Bag oder die tiguar Powerbag sind in unterschiedlichen Gewichtsklassen zwischen 5 und 20 kg erhältlich. Damit die Bags gut zu unterscheiden sind, ist jede Gewichtsklasse mit einer eigenen Farbe gekennzeichnet. Die Bulgarian Bag ist die Ur-Form der Fitness Bag und kommt eigentlich aus dem Kampfsport. Durch die spezielle, gebogene Form lässt sie sich besonders gut greifen und schmiegt sich perfekt an den Körper an.

Neben den Sandsäcken mit festem Gewicht gibt es Fitness Bags, die sich individuell mit Wasser oder Sand befüllen lassen. Bei Modellen wie der aerobis blackpack ESY hat man so die Möglichkeit, das Trainingsgewicht sehr genau anzupassen und jederzeit zu verändern. Gut zu wissen: Je weniger die Fitness Bag befüllt ist, desto mehr bewegt sich die Füllung bei den Übungen und desto mehr Koordination und Stabilität sind gefragt. Sandsäcke mit festen Füllungen liegen hingegen sehr stabil in der Hand und eignen sich insbesondere für dynamische Übungen.

Da steckt Vielfalt drin

Es gibt nichts, was man mit ihnen nicht machen kann: Fitness-Bags lassen sich ziehen, stoßen, werfen, fangen, schwingen, halten, stemmen. Diese Vielseitigkeit ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Übungsvarianten, die immer neue Trainingsreize setzen und den gesamten Körper kräftigen. Von Rotationsbewegungen profitieren besonders die vielen kleinen und großen Muskeln rund um die Körpermitte. Sandbags sind deshalb ideale Trainingsgeräte für Core-Training, Cross-Training und Athletik-Training.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Work-out? Power Snatch, Baby-Drills, Russian Twist, Burpees – diese und weitere Übungen haben wir für Sie auf unseren Blog unter Athletiktraining mit der Fitness-Bag zusammengestellt.

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/