Balance-Steps für anspruchsvolles Gleichgewichtstraining

Wie gut das eigene Balancegefühl ist, lässt sich ganz leicht herausfinden: Stellen Sie sich auf ein Bein, ohne sich festzuhalten. Um die Schwierigkeit zu erhöhen, schließen Sie zusätzlich die Augen. Wer schon nach wenigen Sekunden stark schwankt oder sich abstützen muss, der sollte dringend etwas für seine koordinativen Fähigkeiten tun. Schließlich ist das Gleichgewicht dafür verantwortlich, dass der Körper immer in einer stabilen, aufrechten Position bleibt. Sitzen, stehen, gehen, laufen – nichts funktioniert ohne die ausgleichenden Bewegungen des Körpers. ... mehr...



Artikel 1 - 20 von 24

Effektives Gleichgewichtstraining

Um das Gleichgewicht zu trainieren, muss der Körper in Situationen gebracht werden, die von alltäglichen Bewegungsabläufen abweichen. Situationen, die ihn besonders fordern. Anspruchsvoll und gleichzeitig sehr wirksam ist das Training auf einem weichen, instabilen Untergrund. Mit Balance-Steps lässt sich genau solch ein Untergrund erzeugen. Schon einfache Übungen auf den luftgefüllten Kissen oder Bällen erfordern eine hohe körperliche Aktivität. Bei regelmäßigem Training gelingt es deshalb sehr schnell, das Gleichgewicht spürbar zu verbessern.

Balance-Steps in großer Auswahl

Wackeln für die Gesundheit! Die Luftfüllung in den Balance-Steps sorgt für ein permanentes Ungleichgewicht, das der Körper durch Gegenbewegungen immer wieder korrigieren muss. Dadurch werden vor allem tief liegende Muskelpartien aktiviert, die für eine stabile Körpermitte wichtig sind. Bei uns finden Sie für Ihr Stabilitätstraining eine große Auswahl unterschiedlicher Balance-Steps aus hochwertigen, robusten Materialien. Dazu gehören:

Mit größeren Modellen wie dem Togu Balanza Ballstep XXL können sogar mehrere Personen gleichzeitig trainieren. Das ist besonders anspruchsvoll und verspricht außerdem jede Menge Spaß. Eine andere Möglichkeit: Kombinieren Sie mehrere Steps zu einem Balance-Parcours und fordern Sie Ihr Gleichgewicht heraus!

Gleichgewichtstraining in Therapie und Rehabilitation

Gleichgewichtsstörungen können verschiedene Ursachen haben. Altersbedingte Veränderungen, zu wenig Bewegung, Operationen oder Verletzungen an den Extremitäten können dazu führen, dass der Körper die notwendige Stabilisierung nicht mehr leisten kann. In Physiotherapie und Reha ist das Balancetraining deshalb ein wesentlicher Bestandteil. Dabei geht es vor allem darum, Stürze und daraus resultierende Verletzungen zu vermeiden.

Ideal für den Einsatz in Praxen oder Kliniken sind Balance-Steps wie der Togu Aero-Step Pro actisan. Auf der einen Seite mit Noppen versehen, sorgt die Oberfläche für zusätzliche, die Durchblutung anregende Reize. Das antimikrobielle Material bietet außerdem wirksamen Schutz gegen Bakterien und Viren. Die Verwendung eines Trainingsgerätes durch verschiedene Personen – hygienisch absolut unbedenklich.

Balance-Steps in Sport und Fitness

Gleichgewichtstraining ist nicht nur im Alter oder nach Verletzungen und Operationen sinnvoll. Von Koordination und Beweglichkeit profitieren auch Menschen, die ohnehin sportlich aktiv sind. Ein gutes Balancegefühl, kräftige Muskeln und stabile Gelenke sind die besten Voraussetzungen, um Verletzungen und langwierigen Trainingspausen vorzubeugen.

Darüber hinaus können Muskeltraining und Stabilitätsübungen mit einem Balance-Step sinnvoll verknüpft werden. Der beidseitig verwendbare BOSU Balance-Trainer NexGen etwa ermöglicht jede Menge Übungen und Übungskombinationen: Crunches mit Beineinsatz auf der weichen Ballseite, Liegestütz auf der stabilen Plattform mit seitlichen Griffen. Intensives Training und hohe Belastungen sind für diese Steps absolut kein Problem, denn genau dafür sind sie gemacht!

kein Bild
ab *
/
kein Bild
Artnr:
HAN:
EAN:
Sonderpreis
Topartikel
Bestseller
lagernd
Preis: ab *
/